Neu: Intuitives Malen!

Intuitives Malen

 

Intuition

Die Intuition ist die verlässliche Quelle,

der denkende Verstand ein Instrument.

Es ist paradox, dass wir heutzutage,

den Diener zum Herrn machen und die Weisheit zum Diener.

Albert Einstein

 

Der US-amerikanische Arztes und Psychiater Eric Berne definierte Intuition in den 80zigern des letzten Jahrhunderts wie folgt: „Eine Intuition ist Wissen, das auf Erfahrung beruht und durch direkten Kontakt mit dem Wahrgenommenen erworben wird, ohne dass der intuitiv Wahrnehmende sich oder anderen genau erklären kann, wie er zu der Schlussfolgerung gekommen ist.“

Intuition ist eine Ahnung, die wie aus dem Nichts aufsteigt. Die lateinische Bezeichnung „intueor“ bedeutet so viel wie „betrachten/ansehen“.

Intuition ist einfach, klar und auf den Punkt. Intuition ist nicht gewunden, nicht geheimnisvoll und nicht langatmig.

Intuition durchdringt alle Bereiche unseres Lebens, doch oft wagen wir nicht, auf unsere Intuition zu hören. Denn wer seiner inneren Stimme folgt, muss Kontrolle und exakte Planbarkeit aufgeben, an die sich unser Verstand klammert

 

Intuition ist letztendlich die Grundlage für Kreativität und für neue Erfindungen!!!

 

Intuitives Malen

Warum Malen?

Durch den Ausdruck mit Farbe wird die Fantasie angeregt, d.h. die Fähigkeit innere Bilder und damit eine „Innenwelt“ zu erzeugen wird gestärkt.

Fantasie kann das tägliche Leben erleichtern, denn dadurch, dass wir uns vorstellen können, wie die Dinge sein könnten, können wir gedanklich Lösungen für ein Problem durchspielen, mögliche Szenarien für die Zukunft entwerfen und miteinander vergleichen – wir können, losgelöst vom „Hier und Jetzt“, das „Dann und Dort“ planen.

Die Farben unterstützen den Prozess zusätzlich, denn Farben lösen Emotionen und Bilder aus.

 

Wir malen mit den Händen! Das macht Spaß und braucht keine Technik!

 

 

Intuitives Malen

Intuitives Malen muss nichts!

Das Bild muss nicht schön sein, es muss nichts darstellen und keinem Urteil standhalten. Es gibt keine Vorstellung von einem fertigen Bild, die es zu erfüllen gilt.

Es gibt keine Anforderungen und keine Regeln.

Wir malen mit den Händen, unserem Handwerkszeug!

Das macht Spaß und braucht keine Technik! So überwinden wir unsere alten inneren Glaubenssätze, wie z.B.: „Ich kann nicht malen!“ „Wenn das nicht schön wird . . .“.

Damit sich der Verstand nicht einschalten kann, malen wir „nur“ 10 Minuten!!!

 

 

 

Ablauf

Um den intuitiven Fluss zu zulassen, der nicht geregelt und im vorgegebenen Bett fließen soll, ist es wichtig, sich zuerst frei von dem zu machen, was gerade im Alltag und in ihrem Leben den Fluss blockieren könnte.

Deshalb ist es wichtig alle potentiellen Störungen abzuschalten und sich zuerst auf sich einzustimmen. Das kann z.B. mit einer Meditation, bewusstem Atmen, dem Entzünden einer Kerze, eine bestimmte Musik anmachen o.Ä. eingeleitet werden.

Der Weg vom Gefühl hinaus auf die Leinwand muss frei sein.

Intuitives Aufbringen von Farbe ist wie ein Ausstreuen von Saatgut auf einen frisch gepflügten Acker, der mit allerlei Gestrüpp darauf brach liegt. Das ist brachliegendes Potential für künftiges Nähren und Wachstum.

Der Malprozess findet im Stehen statt, da der Energiefluss in Ihrem Körper im Stehen freier fließt und Sie „freier“ in Ihrem Bewegungsablauf sind.

 

Die Farben sind Acrylfarben, die bereit stehen, ebenso, wie das zu bemalende Blatt für sie bereit liegt. In welcher Ausrichtung Sie das Blatt bemalen, ist ebenso eine intuitive Entscheidung.

Es sind „nur“ 10 Minuten!!! WARUM? Damit sich der Verstand nicht einschalten kann!!!

 

Seien sie neugierig auf diese wundervolle, mal ganz andere Erfahrung!

 

NEU!   Intuitives Malen zum Kennenlernen

28.09.2018     18 – 21Uhr         39€ (inkl. Material)