Stoffwechselumstellung mit der hCG Diät

Unter den jährlich immer wieder kehrenden Top 10 der guten Vorsätze sind:

„sich gesünder ernähren“ und „abnehmen“.

Wenn dieses auch bei Ihnen der Fall ist,

nehmen sie mein Angebot zur Stoffwechselumstellung wahr:

Sind Sie bereit die Verantwortung zu übernehmen und in 4 Wochen Ihren Körper von Stoffwechselprodukten zu befreien, zu reinigen, zu entsäuern und ihren Darm zu sanieren?

„Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat,
darin zu wohnen“.
Winston Churchill

Durch den gezielten Abbau von Fett, wird der Stoffwechsel angeregt und die Ausprägung von Fetteinlagerung und Cellulite reduziert.

Neben einer Bestandsaufnahme und einer gemeinsamen Zielfestlegung sind vor allem körperorientierte Verfahren, wie die Craniosacrale Dynamik in dieses Programm integriert.

Ich freue mich darauf Sie auf Ihrem Weg zu ihrem Wohlfühlkörper zu begleiten!

P1010342

Weitere Infos:
Diese Diät ist sowohl für Frauen, als auch für Männer geeignet.

Der britische Arzt Dr. A.T.W. Simeons forschte 30 Jahre lang, um die Ursachen der Fettleibigkeit (Adipositas) aufzuspüren und es gelang ihm nach langer Suche, die positive Wirkung der körpereigenen hormonähnlichen Substanz hCG (humanes Choriongonadotropin) beim Abnehmen zu identifizieren und nutzbar zu machen.

Der wohl größte Vorteil von hCG bei der Gewichtsreduzierung liegt laut Dr. Simeons in der Verbesserung des Stoffwechsels und dem positiven Einfluss auf den Hypothalamus im Zwischenhirn. Er sorgt dort für die Kommunikation zwischen den einzelnen Hormonen und dem zentralen Nervensystem und steuert über den Stoffwechsel, wie viel Fett und Wasser im Körper gespeichert wird. Im Hypothalamus hat hCG laut Simeons einen positiven Einfluss auf das Sättigungs- und Hungergefühl.

Simeons entwickelte ein Abnehmprogramm, das im Kern aus täglichen hCG-Spritzen und einer speziellen Diät bestand. Mehrere tausend Patienten behandelte er seit den 60er Jahren erfolgreich in seiner italienischen Klinik.

Heute stehen mit homöopathisch oder energetisch aufbereiteten Tropfen moderne, völlig hormonfreie hCG Tropfen zur Verfügung.

Diese werden im hier vorgestellten Stoffwechselumstellungsprogramm verwendet. Sie unterstützen den Körper in den ersten 3 Wochen der sehr intensiven und strikten drei- bis sechswöchigen Diätphase, die den Prozess einleitet.

Überflüssiges Fett aus den eigenen Fettreserven wird in Energie umgewandelt.hCG Diät

Und die Wirkungsweise des Botenstoffs hCG wird genutzt, um bei Frauen und Männern die sonst so hartnäckigen Fettpolster an Bauch, Hüfte, Oberarmen und Oberschenkel weg schmelzen zu lassen.

Ohne hCG würden in erster Linie Wasser und Muskelmasse reduziert, die nach der Diät meist schnell wieder aufgefüllt würden. (JoJo-Effekt).

Im Zwischenhirn (Hypothalamus) hat hCG einen positiven Einfluss auf das Sättigungs- und Hungergefühl und auf die Ausschüttung des Hormons Leptin. Normalerweise regelt der Appetitmechanismus, der sich im Hypothalamus befindet, die Menge von Nahrungsmitteln, die wir essen. Bei Übergewichtigen reagieren die Nervenzellen im Hypothalamus nicht mehr ausreichend auf das Leptinsignal, was zur Folge hat, dass der Appetit trotz Sättigung unverändert stark bleibt. hCG kann die Ausschüttung von Leptin fördern, was zur Folge hat, dass der Körper schneller mit einem Sättigungsgefühl reagiert.

Begleitend hat sich als wichtig erwiesen, mit der Craniosacralen Therapie den Craniosacralen Rhythmus, den Rhythmus des Lebens zu beeinflussen. Dadurch wird automatisch die Stoffwechselsituation im Körper, besonders im lymphatischen und Zellmatrixbereich, verbessert. Eine Umstellung von überwiegend sauer auf basisch wirkende Lebensmittel verstärkt den Effekt dieser Stoffwechselökonomisierung.