Touch for Health®

„Gesund durch Berühren“

Touch for Health

Unser Wohlbefinden beruht auf einem gleichmäßigen Fluss der Energien in unserem Körper. Aufgrund körperlicher oder emotionaler Probleme gerät dieser aus dem Gleichgewicht. Mit dieser Methode werden Blockaden durch das kinesiologische Muskeltesten identifiziert und durch entsprechende Techniken gelöst um einen Energieausgleich zu erzielen. Ebenso ermöglichen diese Techniken die eigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Organuhr - Touch for Health®

Dieses System wurde Anfang der 60er Jahre von Dr. John Thie, Chiropraktiker, entwickelt um Laien eine Methode zur Gesundheitsvorsorge und Selbsthilfe an die Hand zu geben. Gordon Stokes, der zur gleichen Zeit Struktur/Funktion (Three in One Concepts®) bei Daniel Whiteside studierte, wurde Direktor für das weltweite Ausbildertraining bei Touch for Health®.

Diese Methode findet hauptsächlich auf der Körperebene statt.

Über den Test von bis zu 40 Muskeln, davon 14 Hauptmuskeln, werden Blockaden identifiziert und durch entsprechende Techniken gelöst.

Jeder dieser Muskeln ist einem bestimmten Meridian (aus der traditionell chinesischen Medizin) zugeordnet. Diese wiederum sind mit bestimmten Organen, Gelenken etc., sowie auch Emotionen verbunden.

Somit balanciert man Körper, Geist und Seele in der Gegenwart.

Kirsten_Kamm_Touch_For_Health_Meridiane

Unterstützend bei z.B.

  • Schlafstörungen
  • Lernblockaden
  • Menstruationsbeschwerden
  • Schmerzen
  • Blutdruckproblemen
  • Stresssymptomen
  • auch für Sportler zur Optimierung der Muskelleistung

Kirsten_Kamm_Touch_for_Health_Muskeltest_Duenndarmmeridian_IMG_9716Kirsten_Kamm_Touch_for_Health_Muskeltest_Nierenmeridian_IMG_9713Kirsten_Kamm_Touch_for_Health_Muskeltest_Gallenblasenmeridian_IMG_9718

 

Videos

Kundenstimmen