Präventive Bewegungsangebote

Präventive Bewegungsangebote

Was macht krank?

Um diese Grundsatzfrage geht es zur Verringerung von Risikofaktoren.
Das Ziel von Prävention, ist das Vermeiden des Auftretens von Krankheiten und die Verminderung der Auswirkungen.

Was hält gesund?

Um diese Grundsatzfrage geht es zum Stärken der gesundheitlichen Lebensbedingungen in der Gesundheitsförderung.

Beide Begriffe ergänzen sich und haben als gemeinsames Ziel, die Gesundheit zu verbessern und zu erhalten.

Die Primärprävention z.B. Ernährung, Bewegung, Stressbewältigung, zielt darauf ab, das Auftreten einer Erkrankung zu verhindern. Sie richtet sich an Risikogruppen, Gesunde und Personen ohne Krankheitssymptome.

Hier setzen meine präventiven Bewegungsangebote an:
Das Ziel der präventiven Angebote ist die Stärkung der Motivation und der Gesundheitskompetenz der Menschen mit dem Ziel gesundheitsschädliches Verhalten zu reduzieren und gesundheitsförderliches Verhalten zu stärken.

Hier finden Sie körpertherapeutische Angebote, die Ihnen dazu dienen, aktiv vorzubeugen, damit Rückenschmerzen, Bandscheibenprobleme, Arthrosen, Blutdruckprobleme, Übergewicht, Stürze keine Chance haben.

Die meisten Angebote werden von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst.

Rückenschule

Krebs und Bewegung

Faszientraining

Ort: 64297 Darmstadt, TG07, Schlossturnhalle/Gymnastikraum, Schlossstraße

Auf Anfrage auch in Kleingruppen möglich.